Vyhledávání


4 CZ Durch die unendlichen Berge des Iser- und Riesengebirges

← Zurück
Erstellt:20.7.2018 | Aktualisiert:2.5.2019

Adresse:– nicht zur Verfügung –
Telefon:+420 485 101 709E-mail:info@visitliberec.euWeb:http://www.visitliberec.eu
Das Isergebirge, das Riesengebirge, aber auch der nördliche Ausläufer des Böhmischen Paradieses bieten ein bergiges Terrain. Das bedeutet, das Sie hier unendlich viele Kurven erwarten.

Durch die unendlichen Berge des Iser- und Riesengebirges

Streckenlänge: 152 km

Fahrtzeit: ca. 3 Stunden

Liberec verlassen wir diesmal auf der Schnellstraße 35 in Richtung Prag (Praha). Nach 23 Kilometern (Punkt 1) biegen wir nicht nach rechts nach Mladá Boleslav ab, sondern fahren geradeaus weiter nach Turnov (Harrachov). Von der vierspurigen Straße fahren wir dann auf die Landstraße 10 ab, die in Richtung Harrachov ausgeschildert ist. Bald gelangen wir zum Fluss Iser und fahren an diesem entlang über Malá Skála bis nach Železný Brod (Punkt 2). Hier biegen wir an der Hauptkreuzung beim Hotel Cristal nach links ab, weiter auf der Landstraße 10 in Richtung Harrachov. Die folgenden 5 km nach Loužnice halten die Ortsansässigen für eine der besten Straßen zum Motorradfahren. Seien Sie also vorsichtig, häufig trifft man hier auch gefährliche Raser.

Die Landstraße 10 bringt Sie über Držkov bis nach Plavy (Punkt 3), wo Sie hinter dem Selbstbedienungsladen nach rechts in Richtung Zlatá Olešnice abbiegen. Nun erwartet Sie eine ruhige Fahrt durch kleine Dörfer und Wälder über Zlatá Olešnice bis zur Kreuzung am Gasthaus Mexiko in Sklenařice (Punkt 4). Fahren Sie geradeaus weiter entsprechend der Ausschilderung nach Jablonec nad Jizerou (Punkt 5). Überqueren Sie hier die Iser und biegen Sie an der Kreuzung mit der Landstraße Nr. 14 nach links ab (Harrachov). Biegen Sie nach zwei Kilometern dann nach rechts auf die Landstraße 294 nach Rokytnice nad Jizerou ab. Die Straße führt Sie durch das unendlich lange Rokytnice, das im Winter zu den Hauptskigebieten der Region gehört. Hinter der Ortschaft erwartet Sie dann eine kurvenreiche Fahrt hinauf zum Berghotel Rezek. Von hier können Sie die Aussicht auf einen Teil des Riesengebirges genießen.

Fahren Sie dann vom Hotel Rezek bergab weiter und bleiben Sie nach einem Kilometer auf der Vorfahrtsstraße, die nach links in Richtung Horní Mísečky führt. Nach weiteren 4 km auf einer schmalen, durch den Wald führenden Asphaltstraße gelangen Sie an die Kreuzung bei der Pension Hotel Praha (Punkt 6), wo Sie nach rechts abbiegen und auf der Straße 286 in Richtung Jilemnice fahren. Über Vítkovice und Dolní Štěpanice führt Sie der Weg bis nach Hrabačov, wo Sie geradeaus nach Jilemnice weiterfahren (Punkt 7). Wenn Sie eine Pause brauchen, besuchen Sie das hiesige Schloss, in dem das Riesengebirgsmuseum (Krkonošské muzeum) seinen Sitz hat. Ansonsten fahren Sie am zentralen Kreisverkehr nach rechts in Richtung Semily weiter und biegen Sie dann gleich nach links gemäß der Ausschilderung in Richtung Roztoky ab. Fahren Sie durch Roztoky und weiter nach Svojek und Libštát, wo Sie nach rechts auf die Hauptstraße 283 abbiegen.

Aus der schmalen Straße wird eine normale Bezirksstraße, die sich über Košťálov (Punkt 8) am Fluss Oleška entlang schlängelt. Hier gelangen Sie zur Abzweigung nach links nach Stružinec (Punkt 9), wo Sie dann nach rechts auf die Straße 284 (ausgeschildert Richtung Turnov) abbiegen. Wunderschöne schnellere Fahrt über Žlábek, Tatobity, Radostná pod Kozákovem, Loktuše und Bělá – bleiben Sie auf der Hauptstraße und folgen Sie der Ausschilderung nach Turnov (Punkt 10). In diese Stadt – das Tor zum Böhmischen Paradies – kommen Sie aus Richtung Osten und haben somit die Möglichkeit, fast das gesamte Stadtzentrum zu durchfahren. Turnov hat eine zauberhafte Atmosphäre und eine Kaffeepause oder die Besichtigung des Museums des Böhmischen Paradieses (Muzeum Českého ráje) sind eine angenehme Ergänzung der Tour. An heißen Tagen ist das neu errichtete Freibad auf dem Sport- und Freizeitgelände Maškova zahrada genau das Richtige. Wem das noch zu wenig ist, der kann sich der Ausschilderung folgend zu einer Besichtigung des ganz in der Nähe befindlichen Schlosses Hrubý Rohozec aufmachen oder eventuell noch ein paar hundert Meter weiter zu einer Besichtigung der Brauerei. Wenn Sie Turnov in vollen Zügen genossen haben, fahren Sie der Ausschilderung folgend nach Liberec. Die vierspurige Schnellstraße E442 führt Sie aus Turnov dorthin in etwa zwanzig Minuten.

Link zur Route – Google Maps

Anlagen