Vyhledávání


Neptunbrunnen

← Zurück
Erstellt:21.3.2011 | Aktualisiert:20.5.2021

Adresse:nám. Dr. E. Beneše 1Liberec, 460 01GPS:50°46'9.4''N; 15°03'28.9''E[Karte]
Der ursprüngliche Brunnen bestand aus Holz und diente dem Schöpfen von Trinkwasser * die Dominante des Brunnens stellt die Statue des auf einem Delfin stehenden Neptun dar,der einen Dreizack in der Hand hält * später wurde der Brunnen auf den Neruda-Platz versetzt * die Originalstatue des Neptun ist in der Ausstellung des Nordböhmischen Museums zu besichtigen.
Der Neptunbrunnen ersetzte im Jahre 1826 den älteren Holzbrunnen, der vor dem alten Reichenberger Rathaus auf dem Altstädter Marktplatz (heute  Dr. E. Beneš Platz) stand. Im Jahre 1896, drei Jahre nach dem Abriss des alten Reichenberger Rathauses, wurde der Brunnen um einige Meter weiter Richtung Mitte des Marktplatzes versetzt und mit einem Metallgeländer versehen. Im Jahre 1925 musste dieser dem nach dem Entwurf von Franz Metzner neu gefertigten Brunnen weichen und wurde aus diesem Grunde auf den Neruda-Platz versetzt. Im Jahre 1945 wurde der Metzner-Brunnen auseinandergenommen und der Platz vor dem Rathaus blieb ohne Brunnen. Im Jahre 1964 wurde der Neptunbrunnen zum Kulturdenkmal erklärt.

Der Neptun-Brunnen ist der letzte Beleg der historischen Art der Trinkwasserversorgung der Stadt. Deshalb entschied sich die Stadt Liberec für die Sanierung der erhaltenen Brunnenelemente, deren Komplettierung und Wiedereinsatz und die Inbetriebnahme an ihrem ursprünglichen Ort auf dem Dr.-E.-Beneš-Platz, wo der Brunnen heute zu sehen ist.