Vyhledávání


7 CZ Pekelné doly (Höllengründe) und Burg Bezděz

← Zurück
Erstellt:20.7.2018 | Aktualisiert:2.5.2019

Adresse:– nicht zur Verfügung –
Telefon:+420 485 101 709E-mail:info@visitliberec.euWeb:http://www.visitliberec.eu
Selbst Beelzebub hat bei uns in der Region sein Königreich. Nur dass sich da schon seit einigen Jahren Motorradfahrer treffen. Na, und wir fahren doch nicht nur auf einen Abstecher hin und zurück. Wir machen einen ordentlichen Ausflug.

Der Beginn dieser Route ist schnell. Aus Liberec fahren wir nämlich auf der Schnellstraße E442 in Richtung Děčín. Nach ca. 28 km hinter Liberec, nach der Durchfahrt von Rynoltice und den Teilen von Jablonné v Podještědí, biegen Sie entsprechend dem Wegweiser nach Kunratice (Punkt 1) nach links von der E442 ab. Von hier aus weiter nach links auf der schmalen Straße über Lindava nach Svitava (Punkt 2). Fahren Sie auf der Straße weiter in Richtung Velenice (hilfreich ist die Radwegmarkierung) bis Sie hinter einem einsamen Bauernhof zur markierten Abzweigung (Pekelné doly) links bergauf zu den Felsen gelangen. Der Weg dahin ist zwar verrückt, aber hoffentlich verzeihen Sie uns das, wenn Sie das Ziel erblicken. Pekelné doly (Punkt 3) ist nämlich eine Motorradkneipe, die sich in den Höhlen befindet. Man kann mit dem Motorrad bis hineinfahren. Ein einzigartiges Erlebnis. Fahren Sie von Pekelné doly weiter (also nach links) über Velenice auf der kaputten schmalen Straße bis nach Zákupy (Punkt 4), wo Sie endlich auf eine normale Straße gelangen. Das ist die Straße 268 und Sie fahren nach links in Richtung Česká Lípa. Sie fahren vorbei am Schloss Zákupy, über den Marktplatz und etwa 500 Meter hinter ihm kommen Sie auf die Hauptstraße. Fahren Sie auf dieser geradeaus. Eine Ausschilderung fehlt leider, aber vielleicht ist eine Hilfe, dass sich nach ein paar Dutzenden Metern rechts die Bushaltestelle und der Bahnhof befinden. Biegen Sie hinter diesen nach rechts entsprechend dem Wegweiser in Richtung Jestřebí ab. Duchqueren Sie Božíkov und auf einer schmalen, aber schönen Straße kommen Sie nach Srní u České Lípy (Punkt 5). Hier nach links Richtung Dubá. Die schöne Fahrt führt Sie von hinten in die Gemeinde Provodín, wo Sie unter anderem eine weitere Motorradkneipe finden. Fahren Sie aus Provodín weiter nach Jestřebí (Punkt 6), wo Sie die Hauptverbindungsstraße Nummer 38 nach Česká Lípa geradeaus überqueren und entsprechend der Ausschilderung auf der Straße 9 nach Dubá (Punkt 7) weiterfahren. Eine schnelle schöne Straße, nach einer kurzen Weile sind Sie in Dubá an der Tankstelle, wo Sie geradeaus ins Zentrum weiterfahren. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, ist allein dieses eine Besichtigung wert. Fahren Sie in Dubá an der Post vorbei. Ein Stück hinter ihr ist vor der Kirche eine Abzweigung nach links, ausgeschildert sind die Straße 259 und Kokořín. Von dieser biegen Sie dann nach ca. 300 Metern nach links ab (ausgeschildert ist Ždírec). Sie fahren durch eine lange Allee in den Ortsteil Nedamov, wo sich auf dem städtischen Campingplatz eine der besten Bademöglichkeiten in der Umgebung befindet. Fahren Sie am Campingplatz nach rechts auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Ždírec weiter. Ab hier erwartet Sie ein einfach unwiderstehliches Fahrerlebnis, die hervorragende Straße über Ždírec, Týn und Luka (Punkt 8). Hinter diesen Orten gelangen Sie auf die Straße 273. Fahren Sie hier nach links in die Ortschaft Okna (ausgeschildert ist Doksy) und weiter nach Obora, wo Sie wieder auf die Hauptverbindung Nr. 38 stoßen. Fahren Sie hier nach rechts in Richtung Mladá Boleslav. Nach etwa 4,5 km ist links die Abzweigung zur Burg Bezděz ausgeschildert. Aus dem gleichnamigen Dorf unter der Burg ist es zu Fuß nach oben etwa einen Kilometer. Wenn Sie nicht auf die Burg gehen, dann fahren Sie auf der Straße 38 geradeaus weiter bis zur deutlich gekennzeichneten Abzweigung nach Bělá pod Bezdězem (Punkt 9). Fahren Sie durch das historische Städtchen, machen Sie am Schloss Halt und setzen Sie Ihren Weg auf der Straße 276 fort. Genießen Sie die schöne Fahrt entlang des Flüsschens Bělá bis nach Malá Bělá (Punkt 10), wo Sie zur Abzweigung nach links nach Nová Ves gelangen. Durchqueren Sie die Ortschaft und genießen Sie den Abschnitt über Braňka nach Ptýrovec (Punkt 11). Fahren Sie hier nach rechts auf die Hauptstraße in Richtung Mnichovo Hradiště, aber biegen Sie dann sofort wieder nach links in die Ortschaft Klášterské Hradiště ab. Sie fahren am Rande der Ortschaft entlang, und sobald Sie das Gefühl haben, den Ort hinter sich gelassen zu haben (rechts Wiese, links Abhang), kommen Sie zu einer scharfen Abzweigung nach links in Richtung Strážiště. Über diese gelangen Sie ins Zentrum von Hradiště – sehenswert sind die Brauerei und das Restaurant im Felsen. Fahren Sie auf der Straße 26817 weiter über Jivina, Neveklovice, Strážiště und Vápno nach Vystrkov (Punkt 12), wo Sie gleich am Anfang nach links entsprechend der Ausschilderung nach Osečná (Punkt 13) abbiegen. Nach ein paar Kilometern gelangen Sie dahin. Und jetzt werden wir Sie nicht mehr länger mit schmalen Sträßchen quälen. An der St.- Veits-Kirche fahren Sie geradeaus in Richtung Křižany über eine schöne und breitere Straße, auf der Sie auch ein paar hübsche Kurven genießen können. Fahren Sie in Křižany (Punkt 14) nach rechts entsprechend der Ausschilderung in Richtung Liberec und weiter bis zur Kreuzung hinter dem Gasthof Semering, wo Sie wieder in Richtung Liberec nach links abbiegen. Jetzt erwartet Sie die letzte Belohnung dieser Route – die berühmten Serpentinen auf den Jeschken (Ještěd) hinauf und die anschließende Abfahrt über den Bergsattel hinunter nach Liberec. Wenn Sie dann den Straßenbahngleisen oder der Ausschilderung folgen, finden Sie leicht den Weg ins Stadtzentrum.

Anlagen