Vyhledávání


Felsenaussichtspunkt Jezdec (der Reiter)

← Zurück
Erstellt:17.6.2020 | Aktualisiert:17.2.2022

Adresse:LiberecGPS:50°47'50.4''N; 15°05'34.9''E[Karte]
Felsenaussichtspunkt ist ein Überbleibsel einer kleinen Burg, die wahrscheinlich dazu diente, ein Weg von Liberec nach Frýdlant zu bewachen. Es befindet sich im Bezirk Kateřinky in Liberec, hoch über dem Tal, durch das Černá Nisa fließt.

Es ist nicht bekannt, wer und wann die kleine Burg gegründet hat. Es wird angenommen, daß die Burg im 14. oder 15. Jahrhundert über drei Sandsteinfelsen verteilt war, und da sie größtenteils aus Holz bestand, ist bis heute praktisch nichts mehr davon übrig. Das heißt, zusätzlich zu der interessanten Legende, die dem Interessenten seinen Namen gab. Ihr zufolge lebte der Räuber Černý Jíra mit seiner Bande in der Burg. Jíra entführte  ein schönes Mädchen und vor seinen Verfolgern sprang er auf seinem Pferd aus dem Felsen wo die Burg stand. Es wird gesagt, dass ein Hufabdruck im Felsen blieb und der Name geboren wurde.

Unser Tipp: In der Nähe des Aussichtspunkts Jezdec befindet sich ein großer Granitsteinbruch, von dem aus Sie einen schönen Blick auf die Stadt mit Ještěd im Hintergrund haben.