Kirchenbauten


Kloster der hl. Ursula

← Zurück
Erstellt:24.7.2009 | Aktualisiert:23.12.2016

Adresse:KlášterníLiberec, 460 05GPS:50°46'7.7''N; 15°03'59.6''E[Karte]
Die neugotische einschiffige Kirche von 1894-1896 ist heute Teil des nahe der Innenstadt gelegenen Gesundheitszentrums.

Die neugotische einschiffige Kirche wurde in den Jahren 1894-1896 nach einem eigenen Entwurf des Liberecer Baumeisters Adolf Bürger erbaut. Die Innenausstattung ist der Hauptaltar mit der Statue des Göttlichen Herzens Jesu, die in Münchner Kunstateliers gefertigt wurde. In den Jahren 1897-1898 wurde das Gebäude dem Gebäude der Schule und des Nonnenheims hinzugefügt, aber im Laufe der Jahre wechselten die Gebäude ihren Besitzer und damit die Art der Nutzung. Heute sind eine große Klinik und eine Apotheke in einem großen Komplex untergebracht.