Historische Gebäude

Regionalgalerie Liberec - im ehem. Stadtbad

Die Regionalgalerie Liberec ist die fünftgrößte Galerie in der Tschechischen Republik. Sie wurde 1953 gegründet und seit 2014 hat sie ihren Sitz im Gebäude des ehemaligen Stadtbads. Die Galerie verwaltet Sammlungen von mehr als 21 000 Kunstwerken aus Tschechien, Deutschland, Österreich, Frankreich, den Niederlanden und weiteren europäischen Ländern und bezeichnet sich selbst zurecht als Museum der europäischen Kunst.

Veranstaltungen (5)

Standort
Adresse:Masarykova 723/14Liberec, 460 01GPS:50°46'25.8''N; 15°04'4.1''E[Karte]
Kontakt
GSM:+420 723 588 829Telefon:+420 485 106 325E-mail:oblgal@ogl.czWeb:www.ogl.czwww.facebook.com/OblastniGalerieLiberec

Stadtbad Kaiser Franz Joseph I.

Der Beschluss zum Bau eines Stadtbades wurde 1898 gefasst, dem Jahr des 50jährigen Jubiläums der Regierung von Kaiser Franz Joseph, woran die Gedenktafel an der Fassade des Gebäudes noch heute erinnert. Das Gebäude wurde von dem Wiener Architekten Peter Paul Brang entworfen, der auch das Bad in Ústí nad Labem und die Kolonnade in Janské Lázně entwarf. Das zwischen 1901 und 1902 errichtete Stadtbad diente in erster Linie hygienischen Zwecken, denn zur Zeit seiner Errichtung war es noch nicht üblich, dass die Haushalte über Badezimmer verfügten. 


Galerie Lázně


Der Umbau des Stadtbades in eine Galerie erfolgte in den Jahren 2011-2013 und seit 2014 begrüßt die Galerie Lázně die Besucher des Gebäudes, dessen Revitalisierung 2013 mit dem Grand Prix der Architektenkammer ausgezeichnet wurde. Wenn Sie die Regionalgalerie besuchen, lassen Sie sich nicht von der großen Aufschrift „Lázně“, deutsch: „Bad“, irritieren. Diese Bezeichnung erinnert nämlich an die frühere Aufgabe des Gebäudes. Die Galerie bekennt sich lediglich stolz zu dieser Vergangenheit und nutzt sie auch witzig in ihren Sammlungen.


Heinrich von Liebieg – Sammler und Mäzen

In dieser Sammlung finden Sie bedeutende Kunstwerke französischer, deutscher und österreichischer Provenienz überwiegend aus dem 19. Jahrhundert.


Auf den Wellen der Kunst

Ausstellungsbereich, der der bildenden Kunst in Böhmen, Mähren und Schlesien von der Frühen Neuzeit bis hin zur Gegenwart gewidmet ist. [pasteStart]Das Konzept der Ausstellung, die Gemälde und Plastiken aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts umfasst, beruht auf der Hervorhebung wichtiger Meilensteine unserer Geschichte. Vor dem Hintergrund historischer Ereignisse werden führende Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst vorgestellt, alle wichtigen Kunstrichtungen in Erinnerung gerufen und die wichtigsten Momente in der Entwicklung der tschechischen bildenden Kunst aufgezeigt. 


Goldenes Zeitalter der niederländischen Malerei

Sammlung der Malerei des 16.-18. Jahrhunderts mit überwältigender Atmosphäre, die Beispiele der einzelnen Malereiarten und -genre präsentiert und gleichzeitig die Hauptzentren der niederländischen Malerei erwähnt.


Sei im Bilde

Der spielerische und lehrreiche Ausstellungsbereich stellt die Welt der bildenden Künste in populärer Form vor. Die interaktive Ausstellung ist für kleine und große Galeriebesucher bestimmt.


Sonderausstellungen

Die Sonderausstellungen beschäftigen sich mit allen Arten bildender Künste und vor allem mit der Kunst der Region und der Kunst der Deutschböhmen. Zu den Ausstellungen veranstaltet die Regionalgalerie Liberec Begleitprogramme für Schulen, Kunstwerkstätten für die Öffentlichkeit sowie geführte Besichtigungen.
Eigenschaften
Museum Specification:
Bildende Kunst
Fremdsprachiger Kommentar:
Deutsch
Dienste:
Umkleideraum/GarderobeImbissstube
Öffnungszeiten









Monat von / bisTag in der Woche von / bisStunden von / bisKennzeichen
alle Monate Mo - geschlossen
Di - Mi 10:00 - 18:00 In Betrieb
Do 10:00 - 20:00 In Betrieb
Fr - So 10:00 - 18:00 In Betrieb

DAUERAUSSTELLUNGEN
Bemerkung:Der Eintritt zu den Dauerausstellungen ist freiwillig.
Kleine Ausstellungen
Voller Eintrittspreis:80,00 CZK
Vergünstigter Eintrittspreis:50,00 CZK
Familien-Eintrittspreis:170,00 CZK
Studenten Eintritt:50,00 CZK
Senioren Eintritt:50,00 CZK
Große Ausstellungen
Voller Eintrittspreis:160,00 CZK
Familien-Eintrittspreis:350,00 CZKmax. 2 Erwachsene 5 Kinder
Eintrittskarten für Kinder:100,00 CZK
Studenten Eintritt:100,00 CZK
Senioren Eintritt:100,00 CZK für Personen über 65 Jahre
Anlagen