Rad fahren


Auf den Gipfel des Jeschken

← Zurück
Erstellt:18.5.2014 | Aktualisiert:9.11.2020

Adresse:– nicht zur Verfügung –
Diese Radtour aus dem Stadtzentrum von Liberec bis auf den Gipfel des Jeschken und zurück, die vor allem anspruchsvolle Rennradfahrer begeistert, belohnt Sie mit unvergesslichen Aussichten auf die Landschaft.

Start und Ziel des Ausfluges

Liberec (Reichenberg) - der Radwanderweg Nr. 14A (er führ vom Zentrum in Liberec - der Stadtplatz Soukenné náměstí, weiter durch Neustadt, um den Teil Staré Pavlovice, weiter die Richtung zu dem Stadtteil Machnín)

Ausflugsstrecke

Das Zentrum von Liberec - der Radwanderweg Nr. 14A - Machnín (Machendorf) - der Radwanderweg Nr. 21 (zuerst 21A) - Kryštofovo Údolí (Christofsgrund) - Der Bergsattel Křižanské sedlo - Křižany (Kriesdorf) - Die Kreuzung Semerink - Der Bergsattel Výpřež - Der Berg Ještěd (Jeschken) - Das Zentrum von Liberec

Läge der Strecke 

49 Kilometer, https://mapy.cz/s/3wPts

Beschreibung der Ausflugsstrecke und was kann man auf dem Weg sehen

Aus Liberec fährt man durch den Radwanderweg Nr. 14A nach Machnín. Weiter fährt man durch Machnín, dort schließt man an den Radwanderweg Nr. 21 (zuerst Nr. 21A) an.

Kryštofovo Údolí: Kryštofovo Údolí ist ein malerisches Dörfchen, in dem sich die berühmte astronomische Uhr, die Skulptur Pullernder Mischling, das Krippenmuseum, aber auch die wunderschöne, gut erhaltene Christophskirche befinden. Hier finden Sie auch viele Imbissmöglichkeiten. Es hängt ganz von Ihnen ab, ob Sie das Café im Stil der Ersten Tschechoslowakischen Republik oder eines der beliebten hiesigen Restaurants bevorzugen. Die Fahrt aus Kryštofovo Údolí auf den Bergsattel Křižanské sedlo hat es wirklich in sich. Sie müssen 200 Höhenmeter überwinden. Belohnung dafür ist die wunderschöne Aussicht, die sich Ihnen ein Stück unter dem Sattel in der Gemeinde Křižany eröffnet.

Křižany: Sollten Sie Filmfan sein, dann legen Sie unbedingt einen kurzen Halt am hiesigen Bahnhof ein, der ein beliebter Drehort ist. Hier wurden beispielsweise Szenen für die Krimiserie Dobrodružství kriminalistiky oder für die erste Spielfilmserie von National Geographic – Genius – Albert Einstein gedreht. Nach einer angenehmen Abfahrt mit wunderschönen Aussichten gelangen wir auf den Dorfplatz, wo wir nach links abbiegen. Lassen Sie sich nicht verwirren, denn die anderen Radwege führen nach rechts weiter.

Weg auf den Jeschken: Nun erwartet Sie der Höhepunkt der heutigen Ausfahrt – der Jeschken (Ještěd). Aus Křižany sind es noch 200 Höhenmeter, nach deren Überwinden wir auf den Semerink gelangen. Hier fahren wir auf der relativ befahrenen Landstraße weiter, die uns auf den Bergsattel Výpřež bringt. Die Straße hat einen sehr guten Straßenbelag und schöne Kurven zu bieten, deshalb trifft man hier häufig Motorradfahrer, die der Gipfel des Jeschken genauso lockt wie uns. Vom Bergsattel Výpřež auf den Jeschken sind es 3 km und ca. 300 Höhenmeter. Ihre Belohnung dafür werden famose Aussichten und das wundervolle Gefühl sein, dass Sie den höchsten Berg in der Umgebung von Liberec bezwungen haben.

Zurück ins Zentrum von Liberec: Der Weg zurück in die Stadt ist eine angenehme Abfahrt. Seien Sie aber vorsichtig, denn vor allem in den Sommermonaten ist auch dieser Abschnitt sehr verkehrsreich. An der Bonifatiuskirche, die sich im Stadtviertel Horní Hanychov befindet, fahren wir wieder auf den Radweg 14 auf, der uns zurück ins Stadtzentrum von Liberec bringt.


Eigenschaften
: