Burgen und Schlösser


Burgruine Hamrštejn

← Zurück
Erstellt:14.2.2008 | Aktualisiert:20.3.2020

Adresse:463 31 ChrastavaGPS:50°47'11.6''N; 14°58'14.5''E[Karte]
Obwohl Hamrštejn heute nur eine Mauer und Überreste zweier Türme ist, ist es ein beliebtes Touristenziel zwischen Liberec und Chrastava. Es ist gut mit dem Zug (Haltestelle Machnín hrad) oder mit dem Fahrrad entlang des Odra-Neisse-Radwegs Nr. 20 erreichbar. Machen Sie eine kleine Sightseeing-Tour, entlang des Weges gibt es eine Lehrtafel.

Unser Tipp:

Bei einem Besuch am Hamrštejn empfehlen wir, eine weitere örtliche Sehenswürdigkeit nicht zu vergessen, die sich fast in Sichtweite der Ruinen befindet:

Transborder

(Sie können es in der Richtung von Hamrštejn finden, nachdem Sie die Gleise überquert haben und zum Fluss unter dem Viadukt absteigen.)
Transborder ist eine Hängebrücke über den Fluss Nisa für den manuellen Antrieb, die nach den Überschwemmungen vom Oktober 2010 in Betrieb genommen wurde. Der Kettenzug ist so ausgelegt, dass die Passagiere keine große Kraft aufbringen müssen. Das grenzüberschreitende Projekt stammt vom Architekten Martin Rajniš.