Kristall -Tal im Theater


Eine einzigartige Kombination der zerbrechlichen Schönheit des nordböhmischen Schmucks und der Theaterkunst – das bietet das Theater Liberec seinen Zuschauern im Rahmen des Kristall-Tal-Projekts im F. X. Šalda-Theater.

In der Verkaufsausstellung im Foyer des historischen Theatergebäudes ist während der gesamten Saison Schmuck zu sehen, der von der ganzen Welt bewundert und vom britischen Königshaus getragen wird. Glasmacherei und Schmuck sind traditionell untrennbar mit der Region in Nordböhmen verbunden. Genau darauf soll das Projekt der Region Liberec “Křišťálové údolí – Kristall-Tal” aufmerksam machen, das alle Interessierten in die Geheimnisse dieser Handwerke und ihre noch immer existierende Präsenz in unserer Umgebung einführt. Mit der neuen Theatersaison treten nach und nach fünf lokale Juweliere und Schmuckmacher im F. X. Šalda Theater auf. Neben einer Ausstellung von schönem Schmuck wird für die Zuschauer bei der Premiere ein reichhaltiges Begleitprogramm vorbereitet.

Křišťálové údolí v divadle

Křišťálové údolí v divadle

Eine einzigartige Leistung ist die besondere visuelle Performance “Die zerbrechliche Schönheit der vier Elemente”, vorbereitet von Mitgliedern des Liberec Ballet. Die einzelnen Tänze, choreografiert von der Leiterin des Ballettensembles Marika Mikanová, werden zu natürlichen Elementen gestylt, die alle auf die eine oder andere Weise an der Herstellung von Kristallschätzen beteiligt sind.

Text, foto a video: Divadlo F. X. Šaldy